Monthly Archive for May, 2007

BadiOpenAir 2007

Das legendäre Badiopenair Mettmenstetten gad i di dritt Rundi.
Hoffemer also uf schöns Wätter den heds sicherlich au wieder einiges a Volk dete.

Programm:

18:00 Türöffnung / Konzertbeginn
  Grill, Bar
   
01:00 Ende Badiopenair
01:00 After Show Party im Sputnik

BANDS:

Hot Pants Mettmenstetten, Punkrock
Shout it out Mettmenstetten, Jazz, Funk
RUSHHOUR Mettmenstetten, Rock
Last Anenue (ehem. Mild’n) Hausen, Rock
Kansidah Sound Reggae/ Dancehall/ Ragga

TICKETS:

Gits nume a de Abigkasse. Dennoch sinds underschidlich nämlich vo 18:00Uhr bis 19:00Uhr choschted de itrit 10.- und ab de Sibne choschteds dänn 15.- wer also chli früäner chunt zalt weniger. Me infos zum ganze finded er uf de Page vom Openair.

 

Badiopenair 2007
S Openair findet nur bi schönem Wätter statt!

Blues Max on Tour

Dä legendäri BluesMax isch wieder underwägs mit ere neue Tour. Dasmal macht er au halt im Break z Affoltere. De BluesMax isch z empfehle öb jung oder alt es hed fü jede was debi.
Vorverkauf Fr. 25.-
Abendkasse Fr. 32.-
Türöffnung 20.00 Uhr
Beginn 21.30 Uh

Deep In Plattentaufe

Am Samstag ging im Break ein weiteres Konzert über die Bühne. Doch halt dies war nicht irgend ein Konzert sondern es war die Plattentaufe von Deep In!

Die Band mit Dave, Achi, Schängel und Benjo rockten den ganzen Abend. Sie hatten auch einen Special Guest den alle (ausser Juen) kannten, nämlich Marc Storace, der Sänger der legendären Band KROKUS.
Es waren ca. 200 Fans anwesend und machten so den Abend unvergesslich. Das tüpfchen auf dem I war dann zum ende hin der zweite Gast Auftritt mit der Band, kein geringerer als Munzli stand mit der Band oben und rockte was das Zeug hergab. Ein rundum gelungener Samstag Abend im Break also. Tja es hätte sicherlich noch einige Fotos mehr gegeben doch leider hatte die Kamera in der Hälfte Akku bedingt schluss gemacht. Trotz allem gab es einige Fotos die Ihr wie immer in unserer Gallery bestaunen könnt. Viel Spass

grossbrand in steinhausen

vo eusem balkon uus isch de grossbrand in steihuuse guet z’gseh… am afang hemmer na gmeint es seg da im amt dänn het sich usegstellt das es d’Swisspor isch!

so het’s uusgseh wo’s eus uufgfalle isch:
am afang vom füür

e viertel stund spöter:
und so chli spöter

nachere churze rauch pause hemmer denkt es isch glöscht aber den het’s wieder agfange!
relight my fire!

[update]
bricht uf 20min.ch

[update] nr 2
so, etz hend au mir de balkon und d’feischter müesse zuetue wege de stinkende luft…
burn babylon...

düüüü daaaa düüüü daaaa düüüü daaaa düüüü…..

Smith & Smart

Am Samstag hies es im Break wieder einmal mehr, Smith&Smart live on Stage. Da durfte die WG Truppe natürlich nicht fehlen und war dabei.

Das Konzert war witzig doch das Soundset gewöhnungsbedürftig. Dennoch es hat Spass gemacht auch wenn viel zu wenig Publikum vor Ort war.
Zwischendurch kam aber richtig Stimmung auf. Bei Pulp Fiction ging Lia dermassen ab, das man fast sagen konnte sie war das Party Girl des Abends (Foto siehe Gallerie). Auch die Berliner Jungs war n cooler Haufen und so wurde noch viel gelabert als bereits DJ Röne am Mixer stand und für Party sorgte.
Also Rundum gesehn ein gelungener Samstag Abend. Man freut sich bereits auf den nächsten Event der ja bereits nächsten Samstag wieder im Break ansteht. Fotos findet ihr wie immer in unserer Gallerie.